Direkt zum Hauptbereich

Posts

Neuster Beitrag

Marbre

Tja, so läuft es manchmal. Da seifelt man nun weniger oft und dann ist es irgendwie umso schwerwiegender wenn sich Geplantes nicht erfüllt. Da braucht es einfach manchmal ein bisschen Glück im Unglück, wenn die Seife dann trotzdem ganz ansehnlich raus kommt. Der Duft hat mir leider den Leim für einen Butterfly Swirl zu schnell angedickt - es hat halt unbedingt dieser Duft sein müssen und gemäss Hersteller, dickt er auch nicht an.... und all das sollte ich eigentlich besser wissen:







Innere Werte: Öle: Kokosöl nativ, Rapsöl, Alpenrindertalg, Reiskeimöl, Jojobaöl, Rizinusöl
Duft: Aloe Vera (The Fragrancy)
Farben: UMU Grape, Sweet Baby Blue, Aquarius, Chartreuse Sparkle (eine etwas gewagte Kombi)
Form: Pfundskerl

Nun gut, der Duft ist fein und verfärbt nicht und ein Butterfly gelingt definitiv nicht, wenn der Grundleim zu dick ist. Dafür wurde ich jetzt mit einer Marmor-Sturktur belohnt.

Von mir wird es auch in nächster Zeit nicht viel Seifen zu sehen geben. Die Bestände sind hoch und auch …

Aktuelle Posts

Tiger Stripes

Farbtupfer I & II und ein bisschen Wohndeko

La vie en Rose

Honig Eselsmilchseife und ein klein wenig Gold

Endlich wieder einmal! 3 neue Seifen sind entstanden (Alpaka Seife, Sole-Eselsmilch- und Vanille Seife)

Madame de Pompadour

Rosenseife

Sapone Olio di Oliva

Allerlei Seifiges

Abschluss Seifenserie "Historische Seifen" Seife Nr. 4 Milchseife 1932 (CH)